Kinder

Elterntraining zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten (EFA)

Unser Elterntraining bietet eine Hilfe zur Selbsthilfe für Eltern, Großeltern und andere wichtige Bezugspersonen von Kindern und Jugendlichen mit Auffälligkeiten. Dies können zum Beispiel Autismus-Spektrum-Störung, ADHS, ADS oder psychische Erkrankungen sein. Die Bezugspersonen werden angeleitet, Fördermöglichkeiten möglichst selbständig einzusetzen. Bei diesem Elterntraining geht es um eine Handlungsstärkung bei gleichzeitiger Aneignung von Sach- und Fachkompetenz.

Dieses Training kann im elterlichen Haushalt und an allen für das Kind oder den Jugendlichen und die Bezugspersonen relevanten Orten stattfinden. Beim Elterntraining lernen die Eltern, Großeltern und andere wichtige Bezugspersonen durch Schulung, Anleitung und Modell-Lernen, das Verhalten des Kindes/Jugendlichen zu beobachten, erwünschtes Verhalten zu verstärken und unerwünschtes Verhalten abzubauen.

Die „EFA“ wird durch Fachkräfte mit spezifischen Fortbildungsschwerpunkten und/oder Erfahrungen in diesen Bereichen durchgeführt.

Eine Antragstellung erfolgt durch die Eltern oder andere Sorgeberechtigte beim zuständigen Jugendamt. Wir beraten und begleiten Sie gerne auf diesem Weg.

Kinderbetreuung

Wir bieten Hilfe zur Selbsthilfe für Eltern, deren Kinder Auffälligkeiten zeigen. Das Elterntraining (EFA) wird von Fachkräften durchgeführt.

Kontakt über:

Ines Sasse

Ines Sasse

Tel: 0 72 71 / 9 34 19 - 121

Lebenshilfe Germersheim • Marktstr. 12 • 76744 Wörth • Tel: 0 72 71/9 34 19 - 0
Für ein Mehr an Zuneigung.